Reiseführer Malaga

Álora

Im Tal von Guadalhorce befindet sich Álora und besitzt eine wundervolle Lage, den sie vom Norden aus beherrscht. Abgesehen von den fruchtbaren Feldern, die mit Gemüse, Obst und Zitrusfrüchten bepflanzt sind, ist sie sehr stolz darauf, interessante Zonen in der näheren Umgebung zu haben, wie das Naturschutzgebiet Desfiladero de los Gaitanes (den sie mit Ardales und Antequera teilt) sowie die Sierra de Huma oder die Sierra de Aguas.

Das Stadtbild arabischen Ursprungs besitzt einen besonderen Zauber, der mit Ruhe genossen werden muss, da die Straßen, die zur Burg führen, sehr steil sind: Die Burg ist das Symbol der Ortschaft und deren Originalität darin besteht, das sie als Friedhof genutzt wird.

Doch auch die Kirche La Encarnación ist einen Besuch wert.

{mosmap width='500'|height='400'|address='Álora Málaga'| zoom='12'|zoomType='Large'|zoomNew='0'|mapType='Map'|showMaptype='1'| overview='0'|tooltip='DWO'|marker='0'| align='center'}

 

Zusätzliche Informationen

Provinz: Málaga
Entfernung bis zur Hauptstadt: 39 km
Entfernung bis Málaga: 49 km
Höhe über dem Meeresspiegel: 194 m
Niederschlagsmessung: 580 l/m2
Ausdehnung/ Fläche: 170 km2
Einwohneranzahl: 12.633
PLZ: 29500

 

Rathaus

Plaza Fuente Arriba, 15 - 29500 - Álora
Comarca de Valle del Guadalhorce
Tlf:(+34) 952496100 - Fax:(+34) 952497000
Email:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Web:www.alora.es

Unterkunft:

Casas Rurales "Finca Rocabella" {extravote 1}
Comarca de Valle del Guadalhorce
Las Angosturas S/N El Chorro 29552 Alora
Tfno. +34 629 78 06 58 Fax: 952 497 619 Webseite: www.fincarocabella.com

Alozaina

Das Dorf ist arabischen Ursprungs und liegt zwischen den Grenzen des Guadalhorce-Tal (Valle del Guadalhorce) und der Serranía de Ronda. Dadurch geniesst es eine abwechslungsreiche Landschaft, die sich von Abhängen der Sierra Prieta, wo sich das wunderschöne Naturgebiet La Ventanilla befindet, bis zu den Landstrichen des Valle erstreckt.

Das Dorf mit seiner typisch andalusischen Architektur, den gepflegten und beschaulichen Strassen und weissgekalkten Häusern, die mit Blumen geschmückt sind, wurde im Jahre 1977 zum schönsten Dorf Spanien erklärt.

{mosmap width='500'|height='400'|address='Alozaina Málaga'| zoom='12'|zoomType='Large'|zoomNew='0'|mapType='Map'|showMaptype='1'| overview='0'|tooltip='DWO'|marker='0'| align='center'}

zusätzliche Informationen

Provinz: Málaga
Entfernung bis zur Hauptstadt: 52 km
Entfernung bis Málaga: 52 km
Höhe über dem Meeresspiegel: 386 m
Niederschlagsmessung: 700 l/m2
AAusdehnung/Fläche: 34 km2
Einwohneranzahl: 2.188
Einwohnername: Pechero
PLZ: 29567
Information: Fremdenverkehrsamt: (+34) 952480389

Alpandeire

Dieses Dorf war einer der ersten befestigten muslimischen Städte der Serranía de Ronda.

Die Trassenführung der Strasse ist von der arabisch-andalusischen Kultur geprägt. Besonders auffällig ist das grosse beeindruckende Kirchenschiff der Pfarrkirche, die dem Heiligen Antonius von Padua gewidmet ist und aus dem 18. Jahrhundert stammt.

In diesem Gebiet ist noch das Echo der Geschichten der berittenen Strassenräuber, die zwischen Legende und Realität liegen, zu hören. Alpandeire ist der Geburtsort einer der bekanntesten und blutrünstigen Strassenräuber der Serranía de Ronda, Antonio Barbarán Jiménez, alias "El Barbarán", der während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts seinen Wirkungskreis zwischen diesen Ländereien hatte und der Anführer einer zwölfköpfigen Bande war.

Alpandeire hat sich für viele Menschen in einen Treffpunkt und Wallfahrtsort gewandelt, die den Ort kennen lernen möchten, an dem der Kapuzinermönch Fray Leopoldo de Alpandeire (1864-1956) geboren und als Armenpfleger Andalusiens berühmt wurde. Im Jahre 1961 wurde der Prozess zur Seligsprechung eingeleitet.

{mosmap width='500'|height='400'|address='Alpandeire Málaga'| zoom='12'|zoomType='Large'|zoomNew='0'|mapType='Map'|showMaptype='1'| overview='0'|tooltip='DWO'|marker='0'| align='center'}

 

 

zusätzliche Informationen

Provinz: Málaga

Entfernung bis zur Hauptstadt: 121 km

Entfernung bis Ronda: 17 km

Höhe über dem Meeresspiegel 695 m

Niederschlagsmessung: 1181 l/m2

Ausdehnung/ Fläche:  31 km2

Einwohneranzahl: 311

Einwohnername: Panditos

PLZ: 29460

Information: Rathaus:(+34) 952-18-02-54

 

Unterkunft

VIVIENDA TURÍSTICA ÁLAMO

Telf:(+34) 952 87 07 39 Web: www.serraniaronda.org
Fax:(+34) 952 87 07 39 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Antequera

Antequera ist ohne Zweifel eine der bedeutendsten Städte Andalusiens, die eine Konstante in der Geschichte, Kunst, Politik, Kultur oder auch Ökonomie darstellt. Der Verwaltungsbezirk mit der größten Ausdehnung in der Provinz setzt sich aus fruchtbaren Landstrichen, die zum Großteil für den Anbau von Oliven und Getreide genutzt werden, und den Sierras El Torcal und El Arco Calizo Central zusammen, aus denen die Peña de los Enamorados (der Berg der Verliebten) dominant herausragt, der zahlreiche Mythen und Legenden heraufbeschworen hat.

Antequera Cristo Colegiata Sta MariaAntequera Sculpture Sta Maria la mayorAntequera Postigo Estralla

Die privilegierte Lage im historischen Zentrum, das den oberen und unteren Teil Andalusiens verbindet, hat ihr seit uralter Zeit einen großen kulturellen wie auch ökonomischen Reichtum eingebracht, wie es die zahlreichen archäologischen Funde verschiedener Epochen, die in diesem Gebiet gefunden wurden, bestätigen. Die Dolmen von El Romeral, Viera und Menga; der Jüngling von Antequera und viele andere Stücke, die sich im Städtischen Museum befinden.

antequera-alcazaba

Die Stadt erstreckt sich über einen Bergabhang und liegt am Fuße der Sierra El Torcal. Keine Straße gleicht der anderen, alle weisen einen Charakter auf, der auf die verschiedenen Epochen zurückzuführen ist, doch in allen finden sich unzählige interessante Monumente, wie die Alcazaba (maurische Festung), der Arco de los Gigantes (Bogen der Riesen), die Stiftskirche Santa María, die Stiftskirche San Sebastián, der Bogen des Nazareners, der Palast Nájera, das Kloster San José, der Palast der Marquis de la Peña, das Kloster Santa Eufemia, die Kirche Santiago, die Basilika Santo Domingo...

Und nicht zu vergessen ein authentisches Monument der Natur, El Torcal, ein Wunder der Natur, das von der Junta de Andalucía unter Naturschutz gestellt worden ist, man sollte El Torcal einen Besuch abstatten.

 

{mosmap width='500'|height='400'|address='Antequera Málaga'| zoom='12'|zoomType='Large'|zoomNew='0'|mapType='Map'|showMaptype='1'| overview='0'|tooltip='DWO'|marker='0'| align='center'}

Die Sehenswürdigkeiten Antequeras sind nun auch abends für Besucher geöffnet

„Antequera luz de luna“ – etwa „Antequera bei Mondschein“- ist das Motto der Sommerkampagne für abendliche Öffnungszeiten von Sehenswürdigkeiten, die das Tourismusreferat der Stadt nun mit neuem Schwung schon im 6. Jahr nacheinander startet. Bei einer durchschnittlichen Besucherzahl von 2.000 Besuchern pro Sommer ist dabei das vorrangige Ziel, diese Zahl nach und nach zu steigern. Daher wurden nun neben weiteren ergänzenden Aktivitäten Stadtführungen organisiert.

Die abendliche Besichtigung der Sehenswürdigkeiten wurde auf 21.30 bis 23.30 Uhr jeweils mittwochs, donnerstags und freitags in der Zeit vom 25. Juli bis 14. September07 festgelegt. Die dabei zur Besichtigung geöffneten Sehenswürdigkeiten sind die Stiftskirche Real Colegiata de Santa María, das städtische Museum, das Stierkampfmuseum und die Stierkampfarena.

Die Führungen durch Antequera sind bei einem Besuch der oben genannten Bauten kostenlos. Unterstützt wird das Programm von den Hotels der Stadt, insbesondere vom Hotel Antequera Golf, das Interessierten einen Minibus zur Durchführung des Besuchs zur Verfügung stellt. Dieser fährt von besagtem Hotel ab und wieder dorthin zurück, wobei sich Zwischenstopps auf der Plaza de Castilla und der Plaza de San Sebastián befinden.

 

LOBO PARK (Wolf Park) Antequera

Drei große Wolfsgehege mit Europäischen Wölfen, Timberwölfen und den seltenen weißen Alaska - Tundrawölfen (Polarwölfe). Ein weiteres Gehege mit iberischen Wölfen wird 2004 entstehen.

Ein 40 ha. großer Naturpark mit unzähligen seltenen Pflanzen- und Tierarten, die hier ein geschütztes und unberührtes Zuhause gefunden haben.

Viele edle Andalusierpferde, die Ihnen für Ausritte in die einzigartige Landschaft, oder auf unseren Abwechslungsreichen Reitplätzen zur Verfügung stehen.

Spielmöglichkeiten und Eselreiten für Kinder – das weltweit einzige Wolfsmuseum – riesige Terrasse mit einzigartigem Ausblick – Cafeteria und Restaurant – Souvenirshop

 

zusätzliche Informationen über Antequera

Provinz: Málaga

Entfernung bis zur Hauptstadt: 47 km

Entfernung bis Málaga: 47 km

Höhe über dem Meeresspiegel: 577 m

Niederschlagsmessung: 551 l/m2

Ausdehnung/ Fläche: 817 km2

Eeinwohneranzahl: 40.239

Einwohnername: Antequeranos

PLZ: 29200

Information: Fremdenverkehrsamt: Telf (+34) 952702505

Rathaus: http://www.antequera.es/

Unterkunft:

Hotel Antequera Golf ****
Urb.Santa Catalina, 29200 Antequera
Telf: (+34) 952 704 531 Fax 952 845 232
web: http://www.hotelantequera.com/

Árchez

Dieses Dorf befindet sich am Fuß der beeindruckenden Sierras de Tejeda und Almijara; alles maurische Dörfer, wo der Weinanbau die Hauptbeschäftigung darstellte und heute noch einen herausragenden Platz in der Landschaft und Wirtschaft einnimmt. Sie bilden eine Gruppe von fast einheitlicher Charakteristik und sind ein Beispiel und Spiegel der echten Axarquía, bezüglich der Landschaft sowie der Lebensweise und Geschichte.

Die Strassenführung und die Architektur der weissgekalkten Häuser bilden malerische und unvergessliche Eckchen, die ihnen als Identifizierung dient, die soweit geht, das sie die Mudéjar-Route darstellen.

Besonders erwähnenswert ist der Minarett-Turm der Kirche Nuestra Señora de la Encarnación.

 

{mosmap width='500'|height='400'|address='Árchez Málaga'| zoom='12'|zoomType='Large'|zoomNew='0'|mapType='Map'|showMaptype='1'| overview='0'|tooltip='DWO'|marker='0'| align='center'}

 

 

zusätzliche Informationen

Provinz: Málaga

Entfernung bis zur Hauptstadt:: 52 km

Entfernung bin Vélez: 34 km

Höhe über dem Meeresspiegel: 530 m

Niederschlagsmessung: 670 l/m2

Ausdehnung/ Fläche: 5 km2

Einwohneranzahl: 333

Einwohnername: Archeros

PLZ: 29753

Information:

Rathaus: C/Real, 25. 29753. Árchez (Málaga)
Tlf: (+34) 952 553 159 Fax: (+34) 952 553 159

Unterkunft

Posada Mudéjar. Telf(+34) 952 553 106. Árchez.

Archidona

Zwischen Olivenhainen und Weidegebieten liegt Archidona, am Fusse des Pico del Conjuro (Gipfel des Zaubers), an der Strasse, die Antequera mit der Provinz Granada verbindet.

Der Verwaltungsbezirk bietet viele Plätze von grossen landschaftlichen oder urbanistischen Interesse. Die Lagunen, Grande und Chica sowie die Hoz de Arroyo Martín stehen an erster Stelle. Was die architektonischen Elemente anbelangt, so ist die Plaza Ochavada, die eine Mudéjar-Tendenz hat und vom französischen Stadtbild inspiriert worden ist, besonders erwähnenswert.

Andere interessante Monumente sind: Das Sanktuarium der Virgen de Gracia, das auf den Ruinen der alten Burg gebaut wurde, die Wallfahrtskirche "Ermita del Nazareno" und die alte Kornkammer.

{mosmap width='500'|height='400'|address='Archidona Málaga'| zoom='12'|zoomType='Large'|zoomNew='0'|mapType='Map'|showMaptype='1'| overview='0'|tooltip='DWO'|marker='0'| align='center'}

 

zusätzliche Informationen

 

Provinz: Málaga

Entfernung bis zur Hauptstadt: 52 km

Entfernung bis Antquera: 20 km

Höhe über dem Meeresspiegel: 666 m

Niederschlagsmessung: 590 l/m2

Ausdehnung/ Fläche: 186 km2

Einwohneranzahl: 8.168

PLZ: 29300

Information: Fremdenverkehrsamt: Telf (+34) 952716479

Rathaus:      Plaza de la Victoria, s/n - 29300 - Archidona
Comarca de Nororma
Tlf:(+34) 952714137 - Fax: (+34) 952714165
Email:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

UNTERKUNFT:

Cortijo Sureco - Casa Rural
Comarca de Nororma
Ctra. Salinas-Villanueva - 29300 - Archidona
Tlf:(+34) 952393443

___________________________________________

Hotel-Restaurante "Escua" - Hotel 2 Estrellas
Comarca de Nororma
Ctra. Sevilla-Granada, Km. 176 - 29300 - Archidona
Tlf:(+34) 952717021 - Fax:(+34) 952717142
___________________________________________

Hostal "Cervera" - Pensión 1 Estrella
Comarca de Nororma
Avda. Pablo Picasso, 38 - 29300 - Archidona
Tlf:(+34) 952714827

 

CARAMBA CAR

Airport delivery no hidden extras.
Malaga airport and train station Torremolinos Costa del Sol.

WO WIR SIND

Übergabe und Rückgaben in Hotels
Benalmadena - Torremolinos und Malaga

C/ Newton Nr. 3 - 29004 Málaga