Reiseführer Malaga

Cuevas Bajas



Der Ort liegt in der Uferlandschaft des Genil, nahe der Provinz Córdoba, inmitten von Olivenhainen. Den Namen hat er wegen der zahlreichen Grotten erhalten, die es in der Umgebung gibt.

Die Kirche San Juan ist einen Besuch wert.

 

 

Geschichte:

Es ist nicht bekannt, wann dieser Ort gegründet wurde, doch aufgrund der vielen Höhlen, die es in diesem Verwaltungsbezirk gibt, wird davon ausgegangen, dass die Gegend schon während der Prähistorie bewohnt wurde.

Die vielen Reste aus der Römerzeit, die im Ort und der näheren Umgebung gefunden wurden, lassen vermuten, das die Ortschaft während dieser Zeit entstand.

Aus der arabischen Zeit existieren Zeugnisse von Siedlungen, die sich um eine Burg niedergelassen hatten und die im Jahre 1424 von Pedro de Narváez, dem Sohn von Don Rodrigo, dem ersten Bürgermeister der Stadt Antequera zu Diensten von Juan II de Castilla, zerstört wurde.
Die königliche Verordnung, die im am 5. April 1440, in Bobadilla de la Sierra unterschrieben wurde, unterstellte die Ortschaft der Gerichtsbarkeit der Stadt Antequera.

Bis ins 19. Jahrhundert wurden unzählige Rechtsstreite durchgeführt, um die eigene Verwaltung und Gerichtsbarkeit zu erlangen, die schliesslich am 7. August 1818 durch die königliche Städteurkunde vom König Fernando VII verliehen wurde.

 

 

zusätzliche InformationenUrlaub in Cuevas Bajas

Provinz: Málaga

Entfernung bis zur Hauptstadt: 85

Enternung bis Antequera: 40 km

Höhe über dem Meeresspiegel: 323 m

Niederschlagsmessung: 700 l/m2

Urlaub in Cuevas BajasAusdehnung/ Fläche: 17 km2Urlaub in Cuevas Bajas 2
Einwohneranzahl: 1.501

Einwohnername: Cueveños

PLZ: 29220

Information Rathaus:

Excmo. Ayuntamiento de Cuevas Bajas
C/ La Venta, 112
29220 Cuevas Bajas (Málaga)
Tfnos: 952727501/02 Fax: 952729679
E email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.cuevasbajas.com

© 2020 Caramba Car. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.