Reiseführer Malaga

Alhaurin de la Torre



Die Stadt erstreckt sich vom östlichen Abhang der Sierra de Mijas bis zum Tal des Guadalhorce und der Hoya de Málaga (eingeschlossene Ebene). Die Landschaft besteht aus Kiefernwälder und vielen Gemüsegärten, die von zahlreichen Urbanisationen und Wohngebieten gesprenkelt ist.

Alhaurin de la Torre wurde von den Arabern gegründet. Leider sind kaum noch Anzeichen der Vergangenheit erhalten, da es sich in eine Schlafstadt von Málaga und Torremolinos gewandelt hat.

In der Nähe befindet sich die Real Sociedad de Tiro Pichón und ein Golfplatz.

 

Geschichte


Ihre Ursprünge gehen auf die Zeit von Gades zurück, als er seine Hegemonie über das gesamte Frentum Gaditanum (Meerenge von Gibraltar) ausübte. Es ist mehr als 3000 Jahre her als die Phönizier ihre Weltfahrt initiierten und aufgrund des Reichtums der Mineralvorkommen im Süden der Halbinsel ihre ersten Handelsfaktoreien gründeten.

Während der Römerzeit hieß die Stadt Lauro Vetus und später Laurona. Laut Floro, suchten die Flüchtlinge der Schlacht von Munda in Lauro Unterschlupf und dort enthaupteten die Anhänger Julius Cäsars Cneo Pompeyo. Es ist möglich, dass er sich Laruro Vetus bezog, doch die ursprüngliche Bevölkerung hatte sich weiter unten des heutigen Ortes angesiedelt.

In Zeiten der Araber wurde sie Alhaurein genannt. Es existieren im Bezirk noch einige Reste der arabischen Mauer, und zwar in der Huerta Torre de Alhaurín.

Im Jahre 1485 wurde sie von Katholischen Königen erobert.

In La Alquería, eine Ortschaft des Verwaltungsbezirks, wurden am 5. September 1831 der General Torrijos und seine Kameraden gefangengenommen, die einige Tage vorher, im Glauben, dass die Bevölkerung und vor allem die Garnison von Málaga sie im Aufstand gegen das absolutistische Regime Fernandos VII unterstützen würden, am Strand von Fuengirola gelandet waren. Nach fünf Tagen Widerstand ergaben sie sich und wurden einige Tage später am Strand La Misericordia der Hauptstadt Málagas erschossen. Das Mausoleum des General Torrijos befindet sich auf der Plaza de la Merced.

Während des 18. Jahrhunderts wurden die Arbeiten für den Aquädukt, der nie vollendet wurde, in Angriff genommen. Heute sind noch einige Reste dieses singulären Projekts übrig, das einer Reihe von Wohnhäusern Unterschlupf gewährt hat, die sich in den sogenannten Arcos de Zapata befinden.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde sie genau so wie der Rest der Provinz von der Reblausplage befallen, die den Großteil der Reben zerstörte.

Karte und Fotos von Alhaurin de la Torre

zusätzliche Informationen:

Provinz: Málaga

Entfernung bis zur Hauptstadt: 18 km

Höhe über dem Meeresspiegel: 99 m

Niederschlagsmessung: 550 l/m2

Ausdehnung/ Fläche: 83 km2

Einwohneranzahl: 19.024

Einwohnername: Alhaurinos

PLZ: 29130

Information: 952417150

WEB: www.aytoalhaurindelatorre.es

 

 

Unterkunft: 

Hotel Cortijo Chico **** 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.50 (1 Vote)
Avenida de las Americas, s/n Carretera MA-9001, 29130 Alhaurin de la Torre
Tlf: +34 952410203 Webseite: Hotel Restaurante Cortijo Chico

 

Essen gehen:

Sabor Marengo 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.50 (1 Vote)
Calle Maestro Serrano, 6, 29130 Alhaurin de la Torre
Tlf: +34 952435602

Cienfuegos 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.00 (1 Vote)
C/ Isaac Peral 4, 29130 Alhaurin de la Torre
Tlf: +34 951 251546 - 647 390 787 Webseite: Restaurant Cienfuegos

Golfplätze

Lauro Golf 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)
Carretera de Malaga a Coin A-404, km 14, Alhaurin de la Torre, Spanien
Tlf: +34 952412767 Webseite: Lauro Golf Alhaurin

Immobilien

Inmobiliaria Gustavo Perea (Sprechen auch deutsch)
Centro Comercial La Capellanía. Alhaurín de la Torre 29130 (Málaga)
Tlf.: +34 952 415 722   -  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Webseite: Immobilien Perea Properties Alhaurin

© 2020 Caramba Car. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.