Reiseführer Granada

Albolote



Albolote, in der Vega von Granada gelegen, ist von dem weitläufigen Grün der Pappelhaine und der sehr gepflegten Obst- und Gemüsegärten geprägt, deren Mittelpunkt der Río Genil darstellt, der hier sanft in Richtung Westen fliesst. Der Ort profitiert sowohl von seiner Lage auf diesen fruchtbaren Böden, wie auch von der Nähe der nur 7 Kilometer entfernten Stadt der Alhambra.

Gastronomie

Weisser Bohnensalat. Lauchsalat. Zwiebelpüree. Suppe 'la Granada. Suppe' la Granada mit Reis. Potaje de garbanzos y trigo (Kichererbsen- und Weizeneintopf). Habas con jamón (Saubohnen mit Schinken). Habas verdes a la granadina (Saubohnengericht). Pollo a la granadina (Hühnchen à la Granada). Conejo a la labradora (Kaninchen auf Bauernart). Perdices con coles (Rebhuhn mit Kohl).
Geschichte

Der Name der Ortschaft stammt von dem arabischen Al-bullut (die Steineiche), doch ist sie zweifellos wesentlich älter, angesichts der zahlreichen prähistorischen Überreste in den archäologischen Fundstätten ihres Gemeinegebiets.
Ihre Bedeutung innerhalb der Vega de Granada zeigt die Tatsache, dass Karl III. ihr vier Bewässerungskanäle zugestand.

Heute trägt die Ortschaft zu den Industrie-, Handels- und Dienstleistungsaktivitäten der Provinzhauptstadt Granada bei.

Namhafte Personen

Antonio Carvajal, Dichter.

 

zusätzliche Informationen

Provinz: Granada

Entfernung bis zur Hauptstadt: 7 km

Höhe über dem Meeresspiegel: 654 m

Ausdehnung/ Fläche: 79 km2

Einwohnerzahl: 12.693

PLZ: 18220

© 2020 Caramba Car. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.