Reiseführer Córdoba

Aguilar de la Frontera



Der Verwaltungsbezirk liegt im Süden der Provinz, im Gebiet La Campiña. Die leichtgewellte Landschaft werden für den Ackerbau genutzt, wobei die Olivenhaine unter den Getreidefeldern und den Weinbergen dominieren. Innerhalb des Bezirks stoßen wir auf das Naturreservat Reserva Natural de las Lagunas de Zóñar y Rincón, die die beiden wichtigsten des Feuchtgebietes Südcordobas darstellen. An diesem wunderschönen Ort, der von bestellten Feldern umgeben wird, leben zahlreiche Wasservögel, unter denen die Entenart malvasía heraussticht.

Wenn man von Aguilar spricht, muss von der Stadt gesprochen werden. Schließlich befinden wir uns vor einer der wichtigsten Cordobas. Sie liegt auf einer kleinen Anhöhe und die weißgekalkten Häuser, die Reste der Burg, die herrschaftlichen Häuser und die damit verbundene Geschichte verteilen sich in Richtung der Felder. Zahlreiche der Gebäude erzählen uns über die erlebte Vergangenheit und den Reichtum, den sie sahen, doch sie werden alle von der Turmuhr, der Kirche del Hospital und der herrlichen Plaza de San José, die eine achteckige Form aufweist, übertrumpft.

 

zusätzliche Informationen

Provinz: Córdoba

Entfernung bis zur Hauptstadt: 50 km

Höhe über dem Meeresspiegel: 396 m

Ausdehnung/ Fläche: 167 km2

Einwohnerzahl: 13.397

Einwohnername: Aguilarenses

PLZ: 14920

© 2020 Caramba Car. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.