Reiseführer

Durch die Sierra Bermeja

Weiße Dörfer und Rote Berge

 

Durch die Sierra Bermeja über Jubrique zu den Kastaniendörfern der Serranía de Ronda

 

Die Sierra Bermeja: Im Sommer leuchtet im Sonnenlicht die Bergkette rot, im Winter trägt sie oftmals weiße Häubchen. Sie ist bekannt für kühle Winde, Regen oder auch wütende Waldbrände. Aufgrund ihrer roten Farbe erhielt die Gebirgskette ihren Namen („Bermeja" bedeutet rot). Der warme Ton der Erde wird dem hohen Eisengehalt (Eisenvorkommen) zugeschrieben.

Die Sierra Bermeja trennt die Küste von der Serranía de Ronda und ist 35 Kilometer lang Von „Los Reales",  ihrem höchsten Gipfel (1.449 Meter), hat man beeindruckende Ausblicke auf die Costa del Sol, Gibraltar und sogar Marokko.

Vom Zentrum Esteponas führt eine kurvige Gebirgsstraße hinauf.
Man nimmt auf der Avenida de Andalucía die Abfahrt Richtung Genalguacil/Jubrique (MA-536). Sie führt in Kurven vorbei an einer abwechslungsreichen Vegetation aus Pinien, Korkeichen, Kastanienbäumen und den seltenen Spanischen Tannen, Pinsapos, die man nur noch in der Sierra Bermeja, den Sierras von Grazalema und de las Nieves sowie im russischen Ural vorfindet. Die spanische Tanne hat häufig in mehrere äste gespalteten Stamm, sodass der Baum an einen Kandelaber erinnert. Der Schweizer Botaniker Edmund Boissier beschrieb wissenschaftlich die eigentümlichen Tannen erstmals 1837. Auf der Zufahrt zum Gipfel erinnert an ihn eine Büste und eine Plakette.
Los Reales, das 1.235 Hektar große Gebiet, wurde 1989 von der andalusischen Regierung zum Naturgebiet erklärt . Es liegt auf dem Gemeindegebiet von Estepona, Casares und Genalguacil. Das Umweltministerium hat mehrere Aussichtspunkte, eine Schutzhütte mit Grillplätzen sowie Wanderwege eingerichtet. Einer davon ist der Sendero de los Pinsapos, der am Peñas-Blancas-Pass startet. Auf dem, mit einer Länge von 4,5 Kilometern und einem mittleren Schwierigkeitsgrad, ausgeschilderten Weg erinnert ein Gedicht des granadinischen Lyrikers Federico García Lorca an die Schönheit der Bäume.

 

© 2020 Caramba Car. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.